Das Sitzbein mit Schambeinast

Anatomie, Anatomie, Anatomie … ; ) Untere Extremität – Foramen ischiadicum majus und minus – 3D Musculus obturator internus by DocCheck auf Sketchfab Alcock Kanal — von Henry Vandyke Carter – Henry Gray (1918) Anatomy of the Human Body Bartleby.com: Gray’s Anatomy, Plate 542, Public Domain, Link Zuletzt bearbeitet am 17. März 2018 um 13:55

Weiterlesen ...

Miura Sotai

Die hier vorgestellte Methode mag etwas skurril anmuten. Ich denke mittlerweile, dass sich hier zwei Stile vermischen: Das Seitai jutsu ist eine Methode, bei der sich eine Art Trance einstellt, indem man sich — einfach gesagt — angenehm bewegt und mit den dabei aufkommenden Gefühlen arbeitet. Miura verbindet diese beiden Stile und gibt dem Schüler

Weiterlesen ...

Philosophie & Technik

Funktion und Struktur Es gibt verschiedene Behandlungskonzepte, die entweder die Funktion des Bewegungsorgans verbessern möchten oder aber die Struktur zu verändern suchen. Beim Sotaiho streben wir danach beides zu verbinden. Der Ansatz hier ist, dass sowohl Funktion als auch Struktur zueinander gehören. Nach den Gesetzen von Wolf und Meier ist das nichts neues: Verändere ich

Weiterlesen ...

Becken

Das Becken ist die Basis Das Becken ist die Basis der Wirbelsäule. Isogai zufolge hat eine Veränderung des Öffnungswinkels des Oberschenkelkopfes in der Gelenkpfanne eine Verschiebung der Beckenschaufeln zur Folge. Das beeinflusst das Gleichgewicht der Hüft- und Lendenregion. Mit der Folge, dass der Rumpf kompensieren muss! Abb. modifiziert aus Isogai; S. Sämmer; edition greenstuff; München;

Weiterlesen ...

Atmung

Atmung und Bewegung Beim Sotaiho wird davon ausgegangen, dass alle Bewegungen in Verbindung mit der Körpermitte stehen. Wenn die Bewegung der Körperenden – Hände, Füße oder Kopf – nicht mehr mit denen des Beckengürtels übereinstimmen, treten im Bewegungsorgan Schmerzen auf. Wir beobachten häufig, dass Betroffene mit Rücken- oder Knieschmerzen ihr Körpergewicht nicht mehr über den

Weiterlesen ...